EXPERTCOUNCIL

 

Das Experten-Netzwerk

Unser 2. Kongress fand vom 8. bis 9.6.2024 in Bad Nauheim statt.
Fast 200 Teilnehmer/innen waren begeistert über 14 hochinteressante Referenten und den Austausch untereinander! Mehr Infos in Kürze.

Download Flyer (pdf, 190kb)

Zum Mitgliedsantrag

Diskussion bei Telegram

Wir sind ein internationales Netzwerk aktiver und renommierter Wissenschaftler, Experten und Journalisten aus den Bereichen Medizin, Natur-, Human- und Rechtswissenschaften.

Wir setzen uns für eine wissenschaftlich evidente Aufklärung der Corona-Pandemie ein und weisen auf die verheerenden Folgen vieler Maßnahmen für Menschen, insbesondere Kinder und Ältere, für die gesamte Gesellschaft und Umwelt hin.

Wir arbeiten gemeinsam an Lösungs- und Therapiemöglichkeiten für die zahlreichen Folgeschäden, die durch Pandemie(n), aber auch durch unverhältnismäßige und schädigende Maßnahmen aufgetreten sind.

Unser 1. Kongress mit über 230 Teilnehmern fand im Juni 2023 in Unterhaching/München statt. Am 08.09. Juni 2024 folgt unser 2. Kongress in Bad Nauheim.

Im Oktober 2023 startete unsere Reihe mit Live Fortbildungen für Ärzte und Therapeuten. Thema der ersten Fortbildung: Long Covid / Post-Vac

Unsere Ziele

  • Ideensammlung und Wissenstransfer, interdisziplinärer Austausch.
  • Expertenwissen für alle Menschen verfügbar machen.
  • Verhinderung jeglicher Formen von Impfpflichten oder medizinischen Zwangsmaßnahmen.
  • Verständliche Darstellung und Überprüfung der von Experten erarbeiteten wissenschaftlichen Fakten rund um die Pandemie und deren Folgen – damit aus reinem Expertenwissen Erkenntnisse werden, auf die die Menschen weltweit zugreifen können.
  • Erarbeitung von Therapie- und Lösungsansätzen, die auch in nicht westlichen Ländern einfach, sicher und kostenneutral umgesetzt werden können.
    Wir sehen uns in der Verpflichtung darauf hinzuweisen, dass die Einhaltung des “Nürnberger Kodex” auch in Pandemiezeiten gilt! Eine Impfpflicht stellt einen Verstoß gegen diesen Kodex dar.
  • Nach dem Nürnberger Kodex (seit 1947) gilt bei medizinischen Versuchen an Menschen, dass diese dem Experiment nur freiwillig, unbeeinflusst von Gewalt, Druck, Zwang, Betrug, List oder irgendeiner anderen Form von Überredung/Druck zustimmen dürfen!
  • Die betreffende Person muss in juristischem Sinne fähig sein, eine Einwilligung zu dem Experiment zu geben. Dazu muss sie von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch machen können, d.h. sie muss über die Hintergründe und Folgen aufgeklärt werden und verstehen können, warum und was gemacht wird, um eine vollständige und bewusste Entscheidung treffen zu können.
  • Nahezu alle von den Regierungen weltweit empfohlenen medizinischen Verfahren zur Eindämmung der Pandemie, wie z.B. die Isolation von Menschen, der massenhafte Einsatz von neuartigen Masken aus Nanomaterialien und Schnell-/bzw. PCR-Tests sowie der Einsatz von gentechnisch hergestellten und teilweise genverändernden Impfstoffen, die noch keine volle medizinisch-klinische Zulassung haben, sind rechtlich als medizinische Studien am Menschen zu bewerten.
Unterscheidung Corona Erkältung Grippe, via Stefan Homburg

Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg

Was wir bieten

  • Eine Übersicht zu wissenschaftlich evidenten und validierten Daten, Studien sowie Urteile/Gutachten und Mustervorlagen rund um den Corona-Komplex
  • Rechtliches
  • Wissenschaftlich fundierte Fakten zu C19-Impfstoffen, Masken, Maßnahmen, Politik/Gesellschaft und deren Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen weltweit
  • Überblick zu möglichen Therapieansätzen bei der Behandlung von Long-Covid und Post-Vacc (Nebenwirkungen nach C19-Impfungen)
  • Wissenstransfer, Ideen und interdisziplinären Austausch
Gestorbene nach Impfstatus England Dezember 2022

Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg

Was wir tun

  • Ausweitungen der C19-Impfstoff-Analysen mit RAMAN-Spektroskopie, chemischer Fällung, RNA-Sequenzierungen, Identifikation von möglicherweise nicht deklarierten Proteinen, spezifische Methoden zur Identifizierung und Validierung der Cholesterol-Hypothese
  • Internationale Zusammenarbeit mit Pathologen
  • Veröffentlichungen von Analyse-Texten, aktuell z. B. “Was Pfizer wusste…
  • Erweiterte Datensammlung von Behandlungserfolgen/-misserfolgen aus unserem Therapeuten-Netzwerk, z. B. bzgl. Long-Covid- und Post-Vacc-Syndrom oder zur Hemmung der anhaltenden Produktion des toxischen Spike-Proteins in den Körperzellen
Übersterblichkeit seit Beginn der Covid Impfungen

Zusammenhang? Beginn der sogenannten “Impfungen” und Anstieg der Übersterblichkeit.

Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg

Thesen, Studien, Whitepapers

Whitepapers Studien Corona Covid19 Impfung

“Sein oder Nichtsein” – Covid – Impfungen – Sachstand Juli 2023

Aus dem Inhalt:

  • Historie und Entstehung der Impfungen
  • 2023 stehen viele Impfungen zur Prävention von Infektionskrankheiten zur Verfügung
  • Zwei klassische Arten von Impfstoffen
  • 3 neue Arten Corona-Impfstoffe entwickelt
  • 3 neuartige Impfstoffe, selbe Endstrecke
  • Theorie vs. Praxis
  • Fragen: Spezielle Transportkugeln,  DNA und modRNA – genetische Baupläne, künstlich gebaute Spike-Proteine
  • Meiste Fragen wissenschaftlich noch nicht hinreichend zu beantworten
  • Sommer 2023 sieht schon anders aus
  • Spitze des Eisberges, da noch längst nicht alle unerwünschten Wirkungen dem PEI bereits gemeldet wurden
  • Was bemerken viele Menschen sich selber / in ihrem Umfeld?
  • Was hat sich verändert?
  • Wie funktioniert die neue Therapieform „Pacing“?
  • Kommt uns das bei dem Krankheitsbild der Fibromyalgie nicht irgendwie bekannt vor?
  • Sind alle CORONA-Impfstoffe unbedenklich?
  • Kreuzimmunisierungen
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Corona-Impfungen für Kinder?
  • Was tun, wenn nach einer Impfung Zweifel an der eigenen Gesundheit bestehen?
  • Objektivieren von Beobachtungen, Laboruntersuchungen
  • Fazit

Brandbrief einer Ärztin

Die niedergelassene Allgemeinmedizinerin Dr. Johanna Deinert, promoviert in der Virologie, legt in ihrem Brandbrief ausführlich die Entstehung von SARS-CoV-2 im Labor dar. Sie geht auf die Vorenthaltung von erfolgreichen und preiswerten Medikamenten zur suffizienten Behandlung von Covid-19 sowie ihre Bedenken bezüglich der angedachten Covid-“Impfstoffe” fundiert ein.

Fortwährend stützt unsere Kollegin ihre Ausführungen auf ihre eigenen wissenschaftlichen Leistungen, den intensiven Austausch mit Kollegen sowie auf zahlreiche Literaturquellen. Nicht zuletzt nutzt sie ihre klinische Beobachtungsgabe und ihre tägliche Erfahrung im Umgang mit Covid-Patienten.

Zielgruppen dieses Artikels sind die allgemeine Bevölkerung sowie Entscheidungsträger, Anwälte, Staatsanwälte und Richter ohne entsprechende Fachkenntnisse. Aus Gründen der Allgemeinverständlichkeit wurde daher auf einige wissenschaftlich-technische Details verzichtet, wobei auf eine fachlich korrekte Darstellung der Rechercheergebnisse nach bestem Wissen und Gewissen geachtet wurde.

Letztes Update: 21.03.2023 (Neuauflage des ursprünglichen Brandbriefes vom 11.12.2020)

Risiken und Nebenwirkungen

Seit der Ausrufung der COVID-19-Pandemie wurden die sogenannten mRNA-Impfstoffe als Retter für den Weg aus der Pandemie weltweit propagiert und angewendet.

Inzwischen mehren sich Daten über Impfschäden und Todesfälle nach den Impfungen in einem nie da gewesenen Ausmaß. Risiken und Nebenwirkungen bewirken Leid und Todesfälle und sie nehmen Einfluss auf das gesellschaftliche Klima.

Wir haben in diesem Heft eine Reihe von Einzelartikel, welches dieses Spektrum betreffen zusammengestellt, im ein Verbot genbasierten Injektionen, die Unterstützung und Anerkennung der Geschädigten sowie die wissenschaftliche und juristische Aufarbeitung des Casus „C“ voranzubringen.

Stand 16.05.2023

Erste Ergebnisse der AG Impfstoffe

Unsere Sammlung ist eine vorläufige, sich fortlaufend weiterentwickelnde Darstellung unserer Untersuchungen und Erkenntnisse über die so genannten COVID-19-Impfstoffe, sowie der von uns gefundenen Wirkungen auf den Organismus und das Blut.

Für die Öffentlichkeit und zur kritischen Diskussion.

Letztes Update: 30.11.2022

Post Vakzin-Syndrom

Dieses Dokument gibt einen Überblick zu möglichen Therapieansätzen bei der Behandlung von Nebenwirkungen nach Covid-Impfungen.

Es stellt eine Orientierungshilfe zu Bildungszwecken dar.

Autoren: Wissenschaftler, Mediziner, Zahnärzte, Heilpraktiker und Homöopathen

Letztes Update: Dezember 2022

Was Pfizer wusste

Über Kenntnisse, welche der Firma Pfizer vorlagen, und welche die globale Anwendung des Produktes in ein mehr als zweifelhaftes Licht stellen.

Der Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern ist ein erster Schritt einer umfangreichen Analyse und möchte die historische und juristische Aufarbeitung unterstützen

Autorin: Dr. Sabine C. Stebel (Fachkombination Zellbiologie, Mikrobiologe, Immunbiologie)

Letztes Update: 25.11.2022

Biologie der Mittelstufe: Warum die modRNA “Impfung” nicht funktionieren konnte

Schulbücher sind zum Lesen da und nicht nur zum ins Regal stellen.

In diesem Artikel wird nicht auf mittlerweile bekannte Schäden eingegangen, sondern nur auf das, was man aufgrund des Schulbuchwissens vor 12 Jahren bereits vor Beginn der Impfkampagne hätte ableiten können.

Allein basierend auf SCHULBUCHWISSEN der Immunbiologie, das nicht einmal ins Detail geht, sondern sich teilweise auf dem Niveau des mittleren Schulabschlusses (neunte Klasse Gymnasium, Realschulabschluss, Berufskolleg 1, Berufsfachschule) bewegt und daher kein Abitur voraussetzt.

Stand: 17.05.2023

 

5G, elektromagnetische Felder

In der Arbeitgruppe 5G geht es um Informationen und Aufklärung bezüglich der vielfältigen Aspekte der Drahtlos-Technologien, die Einzug in alle Lebensbereiche gehalten haben und unser Dasein mittlerweile dominieren.

Das bringt allerdings eine Reihe von Konsequenzen mit sich, die gesundheitlich bedenklich, wenn nicht gar als sehr gefährlich einzustufen sind. Auch die Auswirkung auf Flora, Fauna und das Wasser sind von fundamentaler Bedeutung für alles Leben auf dem Planet Erde.

In dieser Arbeitsgruppe finden sich Techniker, Baubiologen, Naturwissenschaftler und Interessierte auch anderer Berufsfelder zusammen, um das Thema gemeinsam zu erforschen.

Covid 19 – Die politische Inszenierung einer Pandemie

Endlos-Pandemie-Garantie durch manipulativen Labortest und Pseudo-Wissenschaft. Darunter:

  • Die Event 201 Generalprobe
  • Rolle der WHO und deren Vorbereitungen
  • Das Wuhan-Labor
  • Inszenierte Angst
  • Grundrechtseinschränkungen ((z.B. Lockdowns, Reisebeschränkungen, Besuchsverbote)
  • „Neue Normalität“ für die Bevölkerung mit Abstandsregelung (Social Distancing) und Maskenpflicht
  • Verfügbarkeit eines neuartigen (experimentellen) RNA-Impfstoffes
  • PCR-Test-“Labor-Pandemie”
  • Vortäuschung hoher Infektionszahlen
  • Falsch-positive Tests

Update vom März 2023

Wissenschaft vs. “peer review”

Wenn Studien nicht “peer reviewed” sind, ist das oft ein Qualitätsmerkmal echter Wissenschaft. Allan Savory erklärt in der Doku “Return to Eden” im Gespräch mit Marijn Poels in 100 Sekunden, was der Unterschied zwischen Wissenschaft und “peer review” bedeutet:

“Junge “Wissenschaftler” mit Doktor- und Master-Titeln kommen von der Uni und glauben nichts, was nicht “peer reviewed” ist. Wenn man ihnen sagt: “Lass uns beobachten, nachdenken und diskutieren”, tun sie es nicht. Hochintelligente junge Menschen gehen an Universitäten und verlassen sie hirntot. Sie wissen überhaupt nicht, was Wissenschaft überhaupt bedeutet.

Wenn eine Studie “peer reviewed” ist, bedeutet das, dass alle das gleiche “dachten”. Konsequenz: Wenn neue wissenschaftliche Erkenntnisse eingereicht werden, können sie nicht “peer reviewed” werden. Der wissenschaftliche Fortschritt wird durch dieses System blockiert. Wenn man die großen wissenschaftlichen Durchbrüche betrachtet, kamen sie nie aus den Zentren, sondern aus den Randbereichen der Disziplinen. Wir bringen uns noch um vor lauter Dummheit.”

Quelle: Allan Savory im Gespräch mit Marijn Poels, Doku “Return to Eden“, 1:32:00 – 1:33:40.

Diskussion

Seit Beginn der sogenannten C-Pandemie haben wir verschiedenen Experten folgende Fragen gestellt:
  • Warum findet kein öffentlicher, wissenschaftlicher Diskurs zu Daten, Fakten und Studien statt?
  • Warum werden Experten, die andere Meinungen und Argumente vertreten, ausgegrenzt und diffamiert?
  • Warum sind alle entscheidenden Kommissionen sowohl disziplinär als auch in ihrer Haltung einseitig besetzt?
  • Warum sind Robert-Koch-Institut (RKI), Paul-Ehrlich-Institut sowie die Ständige Impfkommission nicht politisch unabhängig?
  • Warum muss man beim RKI die Protokolle der Entscheidungen per Informationsfreiheitsgesetz freiklagen?Warum schwärzt das RKI Teile der freigeklagten Protokolle? Wie kann es sein, dass das RKI auf Anweisung des Ministeriums von Bundesgesundheitsminister Spahn bei einer “mäßigen” Infektionslage am nächsten Tag das Narrativ einer Pandemie verbreitet?
  • Warum verbreitet das Bundesgesundheitsministerium Panik, anstatt sinnvolle Empfehlungen für ein gesundes Immunsystem zu geben? Veröffentlichte Zahlen und Prognosen stimmten mit den Berechnungen vieler anderer Experten nicht überein.
  • Warum verhindert das Bundesgesundheitsministerium für die enorm vielen Corona-Impfungs Post-Vac Fälle einen “ICD-10-GM-Schlüssel” (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme) zur ärztlichen Abrechnung? Warum dürfen Kliniken und Ärzte Patienten mit Impfschäden ablehnen?
  • Warum erheben das Bundesgesundheitsministerium und das Paul Ehrlich Institut keine Statistiken zu Impfschäden der sogenannten Corona-Impfung?
  • Warum betrachten Richter symptomfreie Menschen als krank, obwohl die Definition einer Krankheit das Vorhandensein von Symtomen vorausetzt? (Zitat Landesarbeitsgericht Hamm 19.03.24: “Die Sars-CoV-2-Infektion stellt einen regelwidrigen Körperzustand und damit eine Krankheit dar.” Warum gilt das nicht für jede andere Infektion?
  • Warum sitzen in unseren Ministerien Lobbyisten aus der Pharmaindustrie und dem Finanzwesen?
  • Wie kann es sein, dass das Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerden gegen grundrechts-verletzende Coronamaßnahmen nicht zur Entscheidung annimmt und die Regierung vor der Verfassung schützt statt umgekehrt?
  • Warum haben Regierungsparteien und Medien kein Interesse an aussagekräftigen und relevanten Statistiken (z. B. zu behandlungsbedürfigen tatsächlichen Erkrankungen, statt lediglich fragwürdig positive Testergebnisse)?
  • Warum schufen Regierungen keine Möglichkeit, die Daten/Positivquoten der Testzentren auf Plausibilität zu prüfen und zu vergleichen?
  • Warum findet weltweit seit 2020 eine Zensur und auch Löschung von kritischen Anmerkungen zu den Corona-Maßnahmen in nahezu allen Medien wie Google, YouTube, Twitter, Facebook, etc. statt?
  • Warum wird eine natürlich erworbene Immunität von C-Viren nicht anerkannt? Es gibt doch genug Möglichkeiten, diese festzustellen (Antikörpernachweis und T-Zellimmunität/Kreuzimmunität).
  • Warum wurde keine Unterscheidung zwischen “an” und “mit” C19 verstorben angewandt?
  • Warum gelten Menschen, die in den ersten 14 Tagen nach der sogenannten “Impfung” sterben, nicht als Impftote, sondern als Ungeimpfte?
  • Warum wurden in einer Pandemie von der Regierung keine Obduktionen angeordnet, sondern verhindert bzw. sogar untersagt?
  • Warum wurden völlig neuartige Technologien wie gentechnisch hergestellte mRNA- und Vektor-“Impfungen” im Eilverfahren zugelassen?
  • Warum bezeichnet man diese neuartigen Substanzen als Impfstoffe, die weder immunisieren noch vor einer aktiven oder passiven Ansteckung schützen? Sie bieten weder einen Schutz vor Erkrankung noch vor einem schweren Verlauf, hingegen sind mehr gesundheitliche Schäden zu verzeichnen, als bei jedem bisher zugelassenen Impfstoff.
  • Warum wurden die Verträge der EU und der USA mit den C-Impfstoff-Herstellern geschwärzt und vor der Öffentlichkeit unter dem Vorwand von “Geschäftsgeheimnissen” verheimlicht?
  • Warum wurden die C-Impfstoff-Hersteller von der Haftung freigestellt?
  • Warum wurde behauptet, die sogenannte “Impfung” würde vor Übertragungen schützen?  Die Pfizer Direktorin Janine Small im EU-Parlament gab im Oktober 2022 zu, dass der COVID-19-Impfstoff vor der Markteinführung nicht darauf getestet wurde, ob die Übertragung des Virus verhindert werden kann. Wie die Daten seit Einführung der Impfung bestätigen, besteht auch kein Fremdschutz, somit ist auch die Diskussion über einen digitalen COVID-19-Pass obsolet.
  • Warum gab es 2G-Veranstaltungen, obwohl klar war, dass auch geimpfte Personen das C-Virus übertragen können?
  • Was anderes ist “2Gplus” (also Testpflicht für sogenannte “Geimpfte”) als das Eingeständnis des Ansteckungsrisikos unabhängig vom Status der sogenannten “Impfung”.
  • Warum wurden Massentestungen erzwungen und Testverfahren angewandt, die nicht validiert waren? Das Testverfahren war ein massiver körperlicher und schmerzhafter Eingriff (Nasentest), der gerade auch bei Kindern starke Ängste ausgelöst hat.
  • Warum wurden in einer offiziellen Pandemie 20 Kliniken im Jahr 2020 geschlossen, statt sie als Reserve zu halten?
  • Warum wurden die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte erschwert statt verbessert?
  • Warum wurden planbare Operationen aufgeschoben, während Kliniken durch eine zu geringe Auslastung in ihrer Existenz bedroht wurden und 410.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Kliniken und Arztpraxen in Kurzarbeit gehen mussten?
  • Warum wurden Bezugsgrößen wie Intensivbettenbelegung, R-Wert und Indizenzen mehrfach geändert?
  • Warum wurde der PCR-Test, der laut seinem Erfinder Kary Mullis nur Molekülbruchstücke, aber keine Infektionen nachweisen kann, für unfehlbar erklärt?
  • Warum arbeiten Ärzte, Therapeuten, Psychologen, Pädagogen, Ökonomen und Wissenschaftler nicht zusammen?
  • Warum haben  Medien und Politiker soviel Angst und Panik verbreitet anstatt Hilfestellung zu geben wie andere Regierungen?
  • Warum werden andere Meinungen nicht gehört und nicht diskutiert?
  • Was ist mit unseren Grundrechten, z.B. auf körperliche Unversehrtheit, Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit?
  • Warum werden Richter unter Druck gesetzt?
  • Warum schaut man nicht auf Ergebnisse und Daten anderer Länder, die andere Maßnahmen ergriffen?
  • Warum unterstützen die meisten Lehrer kein kritisches Denken?
  • Warum werden Ärzte für Maskenatteste und Impfunfähigkeitsbescheinigungen bestraft?
  • Warum wurde Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten ausgeübt, angeordnet und nicht geahndet?
  • Warum wurden beliebig große Demonstrationen für Klimaschutz und Black Lives Matter von Regierungsparteien erlaubt, während zur gleichen Zeit Demonstrationen gegen die Coronapolitik verboten bzw. stark behindert wurden?
  • Warum wurde Pflegeheimbewohnern in ihrer Wohnumgebung das Leben mit wirkungslosen Masken, Testungen, Hygiene-Massnahmen und Isolation zur Qual gemacht? Viele Angehörige konnten die alten Menschen bis zum Tode nicht mehr sehen!
  • Warum wurde nur an Impfstoffen und nicht nennenswert an Medikamenten und Therapien geforscht?
  • Es gibt doch erfolgreiche C-Behandlungsprotokolle auf der ganzen Welt. Warum werden diese internationalen Erkenntnisse, Erfahrungen und Publikationen nicht in eine Nutzen-Risiko-Analyse gestellt und diskutiert?
  • Warum wurde die Behandlung mit dem sehr gut wirkenden Ivermectin sowie Vitamin D von Regierungen sabotiert und von Medien diffamiert?
  • Warum wurden Sport und der Aufenthalt an der frischen Luft verboten?
  • Warum hatten in einem offensichlich sinnlosen Lockdown Hunde beim Gassigehen mehr Freiheitsrechte als Menschen?
  • Warum wurden und werden Impfschäden und Impftote noch immer geleugnet?
  • Warum gibt es so wenige öffentliche Anlauf- und Hilfestellen sowie Forschung für Opfer von Impfschäden?
  • Warum erfassen bzw. veröffentlichen Regierungen und Behörden keine Daten zum Anteil der sogenannten “Geimpften” am Anteil derer, die am sogenannten “Long Covid” leiden?
  • Warum wird kaum untersucht, wie viele der sogenannten  “Long Covid”-Schäden nichts anderes als Impfschäden sind?
  • Warum ist es rechtens, Soldaten zu einer unwirksamen und potentiell tödlichen sogenannten “Impfung” zu nötigen, und sie mit einem Bußgeld von 4.500 Euro zu bestrafen, mit der Begründung, dies sei rechtes, “wenn sie der Verhütung oder der Bekämpfung übertragbarer Krankheiten dienen”, obwohl das nachweislich gar nicht der Fall ist?
  • Warum wurde zum Beispiel für Patienten eine Maskenpflicht in Arztpraxen bis zum 08.03.2023 beschlossen? Auf welchen wissenschaftlichen Erkenntnissen basierte die Einführung und die Aufhebung einzelner Maßnahmen?
  • Warum mussten Kinder im Unterricht atembehindernde und psychisch und physisch schädliche Masken tragen, Restaurantgäste hingegen nicht?
  • Warum fragt niemand die Kinder?
Studie Zusammenhang Übersterblichkeit Corona Impfquote

Studie mit Daten aus 31 Ländern, Jarle Aarstad und Olav Andreas Kvitastein:

Übersterblichkeit korreliert stark mit Impfquote (0,105% Übersterblichkeit je 1% Impfquote).

Quelle: https://www.preprints.org/manuscript/202302.0350/v1

Lockdownfiles Professor Stefan Homburg
Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg
Intensivbetten Belegung Divi Zeitreihe Beginn bis Ende Pandemie

Offizielle Zahlen der Intensivbettenbelegung laut DIVI-Register: Keine Pandemie erkennbar.

Techniker Krankenkasse, Gesundheitsreport 2023, Anstieg AU-Tage 2022

Techniker Krankenkasse, Gesundheitsreport 2023, Anstieg Arbeitsunfähigkeits-Krankentage ihrer Versicherten 2022

(Quelle bei tk.de)

Techniker Krankenkasse, Gesundheitsreport 2023, Diagnosen AU-Tage 2022

Techniker Krankenkasse, Gesundheitsreport 2023, Arbeitsunfähigkeits-Krankentage nach Diagnosen 2022:

Enorme Anzahl von psychischen Erkrankungen, hohe Anzahl Atemwegserkrankungen trotz sogenannter “Impfung”

Je mehr Covid-Impfungen, desto kranker?

je mehr Corona Impfungen, desto kranker, US Studie 51017 Probanden, 17 März 2023

Je höher die Anzahl der erhaltenen Impfungen, desto höher ist das Risiko, an COVID-19 zu erkranken.

Quelle: Effectiveness of the Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Bivalent Vaccine
View ORCID ProfileNabin K. Shrestha, Patrick C. Burke, Amy S. Nowacki, James F. Simon, Amanda Hagen, Steven M. Gordon
1. Veröffentlichung 19.12.2022, vor “Peer Review”
https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2022.12.17.22283625v1.full?s=09
doi: https://doi.org/10.1101/2022.12.17.22283625

Schwerpunkte

Sogenannte “Impfungen”

Der Wind dreht sich. Impfschäden werden nicht mehr von Politik und Medien geleugnet, sondern kleingeredet.

Fakten über die mRNA-basierte sogenannte “Impfung” und ihre Alternativen.

Masken

Nutzen Masken oder schaden sie? Nachdem die vorwiegend von Regierungen finanzierte Cochrane Collaboration auf Grundlage von 78 Studien zu der Einschätzung gelangte, dass medizinische Masken “geringen oder gar keinen Effekt” bei der Verhinderung von Covid-19-Infektionen haben, ruderte Cochrane nach dem Aufschrei von Regierungsvertretern zurück.

Wie ist die tatsächliche Wirkung der Masken?

Testungen

Wie hoch ist die Aussagekraft von PCR-Tests und ct-Werten? Wo liegt ihre Sensitivität und Spezifizität? Wie sind die Quoten der falsch-postiven und falsch-negativen Ergebnisse?

Wie aussagekräftig sind Schnelltests oder Abwassertests?

Schule, Bildung

Über die Mängel und Alternativen unseres Schulsystems, psychische und physische Folgen durch die C-Maßnahmen, und vieles mehr.

Von “Verschwörungstheorien” zu anerkannten Fakten

Über den Statistikspezialisten Professor Dr. Stefan Homburg steht aktuell (Stand März 2023) bei Wikipedia:

“Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde er durch … die Verbreitung von Falschinformationen zur COVID-19-Pandemie.”

Schauen wir uns diese sogenannten “Falschinformationen” einmal an:

zensiert vs bestätigt Professor Stefan Homburg

Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg

Blog

Offener Brief

Unser offener Brief und Fragenkatalog zu DNA-Verunreinigungen in den modRNA-Corona-Impfstoffen, Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) der AG Impfstoffe: Unsere Arbeitsgruppe Impfstoffe Aufklärung des Vereins Expertcouncil.one e.V. hat am Mittwoch, den 10.1.2024, per Einschreiben den...

Therapeuten Netzwerk D-A-CH

Wir würden uns freuen, wenn wir ein Netzwerk von Therapeuten gründen, gerne D-A-CH zusammen, die sich gegenseitig mit ihrem Wissen zur Impfschäden-Behandlung austauschen und unterstützen, gerne bald einen Video Call zum Thema! Bitte bei uns melden!

Psychische und physische Folgen

"Die Folgen der Corona Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen sind mittlerweile offenkundig und werden von unabhängigen Studien und Daten belegt."  Psychische und physische Folgen durch die C-Maßnahmen: Während es bei Kindern und Jugendlichen im Falle einer  Corona-Erkrankung kaum zu schweren...

Schule – Status in den Bundesländern

"Die Kultusministerien haben Gestaltungsspielraum, um Maßnahmen und Regelungen zu treffen. Gibt es Bundesländer, die besser dran sind als andere und wieso kommen sie zu anderen Ergebnissen?"  Der "Status Quo" in den Bundesländern: Schulgesetze sind in Deutschland “Ländersache”, d. h. jedes...

Prominente Stimmen zur Schulpflicht

"Während die Politik krampfhaft an den herkömmlichen Schulstrukturen festhält, wird der Ruf nach Reformen aus verschiedenen Fachkreisen immer lauter."  Prominente Stimmen zur Schulpflicht: Kritische Äußerungen von prominenten Personen in Bezug auf das deutsche Schulsystem sind dünn gesäht, aber es...

Nächste Events

Jeden Dienstag 20:15

Online-Meeting – Arbeitsgruppe Impfstoffe Aufklärung

Unser unabhängiges Expertenteam hat verschiedenste Analysen durchgeführt. Wir arbeiten gerne mit anderen Wissenschaftlern zusammen, um diese Analysen zu bestätigen. Unser Bericht wurde an Behörden und Politiker, an Medien und Rundfunk am 6. Juli 2022 (an über 7000 Adressen) per Email versandt.

Details

Jeden 1. und 3. Donnerstag

Online-Meetings zur Behandlung von Post- und Long-Covid betroffenen Patienten und von Menschen mit Impfschäden

Wir tauschen uns regelmäßig aus und geben unser Wissen weiter. Dabei besprechen und diskutieren wir Fälle aus der Praxis und laden auch gerne Referenten zu Vorträgen ein.

Details

08.-09.

Juni

2. Expertcouncil Kongress

“Medizin im Wandel – Potenzial und Chancen”

Welche Rolle spielen Umwelt, komplementäre Medizin und Spiritualität? Welche Chancen bieten Gesundheitssysteme und Gesundheitshäuser? Welches Potenzial besitzt das menschliche therapeutische Handeln für die Heilung auf allen Ebenen?

Bekannte und renommierte Therapeuten und Wissenschaftler werden ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Vorträgen an uns weitergeben.

Dolce Hotel, Bad Nauheim   Flyer Kongress 2024

Jetzt Ticket bestellen

Risiko-Warnbriefe, Musterbriefe

Die Risiko-Warnbriefe sind eine Kooperation mit corona-solution.com. Sie können Sie ausdrucken, vervielfältigen, mit eigenem Logo versehen und selbst nutzen.

Sie sollen wertschätzend, respektvoll an Ärzte oder andere Gesundheitsverantwortliche übergeben werden. Tun Sie das mit der Bitte, „die Quelle und die Daten zu prüfen, ob das stimmen könnte, was darauf geschrieben steht“. Es existiert ein Adressfeld, so dass Sie die Briefe auch ausdrucken und einwerfen können.

Wir geben uns ehrenamtlich größte Mühe. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte und haften nicht für etwaige Fehler. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie die Gesundheitsexperten Ihres Vertrauens.

Bayer Vorstand Oelrich über mRNA Impfstoffe, via Stefan Homburg

Quelle: Prof. Dr. Stefan Homburg, https://twitter.com/SHomburg

Buchempfehlungen

Buch DR Sabine Stebel - Einmal mit Profis arbeiten

DR. Sabine Stebel: Einmal mit Profis arbeiten oder Ugurs Geständnis

"Project Lightspeed" (BioNTech) entschlüsselt und entlarvt

Inhalt:

2020 begann die grandiose Erfolgsgeschichte des Deutsch-Türkischen Forscherehepaares Ugur Sahin und Özlem Türeci, die mit ihrer modRNA-Technologie auszogen, die Welt vor dem tödlichsten Virus aller Zeiten zu retten. Ohne jedes Risiko zu scheuen, entwickelten sie den erfolgreichsten Corona-Impfstoff aller Zeiten und fanden nebenbei noch die Zeit, diese spannende Phase ihres Lebens für die Nachwelt in Form eines Spiegel-Bestsellers unter dem Titel „Projekt Lightspeed“ zu veröffentlichen. „Projekt Lightspeed“ ist ein wichtiges Zeitdokument der Entwicklung des Corona-Impfstoffes aus dem Hause BioNTech/Pfizer. Eines der Bücher, welches viele Menschen als Zeitdokument zu Weihnachten geschenkt bekamen und leider ungelesen in den Schrank gestellt haben.

Wie es sich jedoch mit historisch herausragenden Zeitdokumenten verhält, ist es häufig schwer, diese zu verstehen und zu interpretieren. Dieser Lektüreschlüssel versucht dem Leser einen Interpretationsleitfaden an die Hand zu geben, um zu verstehen, was „Projekt Lightspeed“ wirklich über die Entwicklung von BioNTechs Kassenschlager beschreibt und hilft zwischen den Zeilen zu lesen [Ironie], indem es auf ironisch, süffisante Weise diesen historischen Text in den wissenschaftlichen und historischen Kontext einbettet. Für all jene, die zu faul sind das Original zu lesen, und als Schüler auch schon immer nur die Lektürehilfe gelesen haben.

Buch Dr Brigitte Röhrig - Die Corona Verschwörung

Dr. Brigitte Röhrig - Die Corona-Verschwörung

Wie Milliardäre, Politiker und Staatsdiener wissentlich und willentlich Freiheit und Gesundheit ausradierten.

Inhalt:

Brigitte Röhrig belegt den Vorsatz vieler politischen und sonstigen Akteure in Sachen „Pandemie“. Belegt ihr über Jahre und Jahrzehnte andauerndes planvolles und zielorientiertes Handeln. Belegt, dass sie wussten, dass sie Freiheit und Gesundheit ausradieren würden. Oder es hätten wissen können und müssen. Und es dennoch taten. Oder gerade deshalb.

Sie liefert damit die Belege für viele Amtsenthebungs- und Strafverfahren. Damit die Gerechtigkeit doch noch obsiegt.

Denn das, was geschah, darf nicht ungesühnt bleiben: Alle kriminellen Machenschaften müssen aufgedeckt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden!

Der Verlag widmet dieses Buch Alena Buyx, Anetta Kahane, Angela Merkel, Antje Tillmann, Bill Gates, Boris Palmer, Borwin Bandelow, Christian Drosten, Christian Ehring, Dirk Rossmann, Eckart Würzner, Emil Reisinger, Frank-Walter Steinmeier, Georg Anastasiadis, Günther Jauch, Horst Seehofer, Ingmar Stadelmann, Jens Spahn, Jörg Kachelmann, Karl Lauterbach, Karl-Josef Laumann, Katja Thorwarth, Katrin Göring-Eckardt, Klaus Cichutek, Linus Neumann, Lothar Wieler, Mariele Millowitsch, Markus Söder, Melanie Brinkmann, Nikolaus Blome, Nikolaus Knoepffler, Olaf Scholz, Özlem Türeci, Patrick Kunkel, Patrick Zahn, Rainald Becker, Ricarda Lang, Sarah Bosetti, Sarah Frühauf, Stephan Harbarth, Thomas Fischbach, Thorsten Stolz, Uğur Şahin, Ulrich Montgomery, Ursula von der Leyen, Winfried Kretschmann.

Buch Klöckner Wernicke - Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf Sie zeigen

Marcus Klöckner, Jens Wernicke: "Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen."

Marcus Klöckner und Jens Wernicke stellen klar: Der neue Totalitarismus zielte niemals nur auf Ungeimpfte, sondern betreibt die planmäßige Entrechtung und Unterwerfung aller Menschen weltweit.

Inhalt:

​Sie haben mitgemacht. Sind zu Tätern geworden. Haben unbescholtene Bürger mit Hass und Gewalt überzogen, sie ihrer Freiheit beraubt. Haben kontrolliert, bedroht, gezwungen und bestraft. Gehetzt, gespalten, entmenschlicht und traumatisiert. Kritiker zu Staatsfeinden erklärt. Politiker, Journalisten, Wissenschaftler und Bosse waren sich nicht zu schade, sich als Totengräber der Demokratie zu betätigen und mittels quasireligiöser Dogmen und vermeintlich letzter Wahrheiten das Ende der liberalen Ordnung einzuläuten.

Marcus Klöckner und Jens Wernicke stellen klar: Der neue Totalitarismus zielte niemals nur auf Ungeimpfte, sondern betreibt die planmäßige Entrechtung und Unterwerfung aller Menschen weltweit. Versöhnung ist möglich, setzt jedoch voraus, dass die Opfer ihre Ohnmacht überwinden und die Täter Verantwortung für die schier unglaublichen Schäden, die sie anderen an Leib, Leben und Freiheit zugefügt haben, übernehmen und Wiedergutmachung leisten.

Buch Dr Wolfgang Wodarg - Falsche Pandemien

Dr. Wolfgang Wodarg - Falsche Pandemien

Unser Leben ist bedroht, ohne Frage. Doch wodurch? Die sogenannte Corona-Pandemie? Oder neue experimentelle Impfungen? Unerwünschte Skepsis? Oder erwünschte Manipulation?

Inhalt:

Unser Leben ist bedroht, ohne Frage. Doch wodurch? Die sogenannte Corona-Pandemie? Oder neue experimentelle Impfungen? Unerwünschte Skepsis? Oder erwünschte Manipulation? Müssen wir uns, um unser nacktes Überleben zu sichern, wirklich von Freiheit, Aufklärung und Demokratie verabschieden?

Oder vielmehr von gewissen Politikern, ihren Hofberichterstattern und den Pseudowissenschaftlern, die sie beraten? Erleben wir seit mehr als einem Jahr tatsächlich eine Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Wann Masken? Wann Impfungen? Wann Isolation? Was geschieht in unseren Heimen und Kliniken? Was mit unseren Kindern? Was mit unseren Daten? Und was mit jenen Werten, von denen wir eben noch vorgaben, dass sie uns heilig seien? Mit Privatsphäre, Versammlungs- und Meinungsfreiheit, Würde und Grundgesetz? Und wo, bitte, bleibt der Mensch?

Angst gefährdet die Gesundheit. Wissen stärkt die Abwehrkräfte ― gegen Viren, gefährliche Propaganda und Indoktrination. Bereits bei Schweine- und Vogelgrippe versuchten Pharmakonzerne und Virologen mit falschen Pandemie-Alarmen Millionen Menschen in die Irre zu führen. Der Arzt, Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wodarg vereitelte diese Pläne damals maßgeblich und bezieht auch heute wieder unmissverständlich Position: »Wir erleben zurzeit ein immenses Verbrechen gegen die Menschheit. Offenkundig treibt die Corona-Profiteure nicht die Sorge um die Umwelt und unsere Gesundheit, nicht die Emanzipation oder der Schutz vor Erderwärmung an. Ihre Triebkraft ist, wie schon lange vorher, ihre kranke Gier nach Reichtum, Monopolen und Macht.«

Wolfgang Wodarg entlarvt die Pandemie als Putsch von oben, gesteuert von Impfmafia und Techno-Elite. Sein Buch ist ein unentbehrlicher Wegweiser ― zu wahrer Solidarität, wirklicher Demokratie sowie einem Gesundheitswesen, das nicht kranken Kapitalinteressen, sondern Menschen dient.

Newsletter abonnieren

Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende.

(Demokrit, Philosoph)

Empfehlungen

Vitaplace Versandapotheke

Versandapotheke & Kompetenzzentrum
für Naturheilverfahren & ganzheitliche Heilkunde

Mitgliedschaft

MITGLIEDSANTRAG

Kontakt

Expertcouncil.one e.V.
c/o Helena Krenn
Birkenweg 11
83071 Stephanskirchen / Schlossberg​